Neues aus der Greißlerei
Wir feiern Feste, verkosten Weine und präsentieren exquisite Leckerbissen. In der Greisslerei findet man immer etwas Neues und bekommt viele gute Tipps und Empfehlungen.
Bevor Zauberflöte, Jedermann und Co einen lustvollen Festspielabend beginnen, sollte man sich mit
einem Gläschen Prickelndem und einem köstlichen Schmankerl bei der Greisslerin
stärken.

Wie wäre es zum Beispiel mit dem Schlumberger Sekt, Salzburger Festspielcuvèe Grüner Veltliner Brut 2015?
Schmekt herrlich fruchtig aus heimischen Trauben und dazu ein Beef Tatar vom Biorind.

Für Weinliebhaber empfehlen wir, Stein Grüner Veltliner Kamptal DAC 2017, Weingut Sonnhof Jurtschitsch. Dazu herrlichen Mangalitza
Rohschinken mit frischem Roggenbrot. Und wer es gerne „rot" mag, der sollte unbedingt unseren Blaufränkisch Kalk und Schiefer 2016,
aus dem Weingut Anita & Hans Nittnaus probieren.

Also, auf zur Greisslerin gleich hintern dem Neutor.
(Nur 7 Gehminuten zum Festspielhaus)